Troschig,

Troschig ist als eine frühe Siedlung von Zollwächtern anzusehen, die den Handelsverkehr auf der Salzstraße zu überwachen hatten.
mit 26 Häuser, 108 Einwohner, Eisenbahnstation Kleinkahn, Haltestelle der Kraftpost Aussig - Dresden, Post Aussig- Pockau, Pfarre Gartitz, Schule Johnsdorf, liegt im Verteilungspunkte der Straßenzüge Postitz - Reichsstraße und Johnsdorf - Troschig am wenig überhöhten Ufer des zuweilen einem Wildbach gleichenden Grund- oder Kleischbaches. Das Dorf bestand früher nur aus einer einzeiligen Häuserreihe entlang der alten, durch den Ort führenden Salzstraße; diese Zeile bog beim Straßenwirtshause etwas nach Osten um. Häuselzubauten seit  Mitte des 17. Jahrhunderts gestalten den Ort allmählich zu einem Straßendorfe um. Sämtliche Flurnamen sind deutsch, welcher Umstand auf eine frühe deutsche Besitznahme hinweist. Ansichtskarte von Troschig, Bez. Aussig an der Elbe
Unter ihnen fallen auf: die "Alte Straße", der schon 1569 genannte Berberich, die Flut, der Haslich, der Hopfengarten, Lindeboden, die Marter (Schandsäule?), der Scharhübel, der Strauß (Ort eines Überfalles?), das Weingartel, der Wenzelsbrunnen.
Der Ort weist 1569 völlig deutsche Bevölkerung auf. -- Landwirtschaft mit reichlichen Obstbau und Gurkenkulturen. An die Zeit der alten Straßenunsicherheit erinnern drei alte Sühnkreuze an der Straße nach Postitz. Geschichtliches: In früherer Zeit zum St. Georgskloster in Prag gehörig, gelangte das Dorf durch Tausch an den Arnauer Gutsherren Henslin von Turgau und bald darauf durch Kauf an das Gut Schöbritz, bei dem es bis zum Jahre 1848 verblieb. Im 1. Viertel des 18. Jahrhunderts beherbergte es den "Räuberhauptmann" Goltsch, der wegen Kirchendiebstahls und anderer (zumeist wohl geringfügiger Räubereien) zu Aussig mit dem Rade gerichtet wurde. Im Jahre 1836 brannte die westliche Häuserzeile zur Gänze nieder. Naher Aussichtspunkt der Schloßberg (438 m) Foto von der Bradenmühle bei Troschik, Bez- Aussig an der Elbe (Archiv HV. Aussig)
Schrifttum: AB. VII, - 20, 79, 113; AJ.III -76
Emil Richter, Oberlehrer i. R., Aussig-Schreckenstein.

 Ortsverzeichnis

 

 

                           Frühere Einwohner

Name

Vorname

Mädchenname

Heimatort

Heimatadresse

Schröter

Willi

 

Troschig

 

Thiele

Luise

Eckelt, verw. Eichler

Troschig

 

Thiele

Oskar

 

Troschig

 

Schmidt

Rudolf

 

Troschig

 

Schmidt

Franz

 

Troschig

 

Egert

Ernst (Pepi)

 

Troschig

 

Kranich

Emil

 

Troschig

 

Piesche

Martha

 

Troschig

 

Piesche

Friedl

 

Troschig

 

Wolf

Emil

 

Troschig

 

Dörre

Emma

 

Troschig

 

Seist

Rudolf

 

Troschig

 

Wolf

Marie

Krombholz

Troschig

 

Richter

Herbert

 

Troschig

 

Richter

Else

Hoffmann

Troschig

 

Seifert

Peter

 

Troschig

 

Melzer

Anton, Ing.

 

Troschig

Nr. 1

Suck

Gerta

 

Troschig

Nr. 2

Wagner

Marianne

 

Troschig

Nr. 3

Schmidt

Herbert

 

Troschig

Nr. 4

Schmidt

Irma

Hieke

Troschig

Nr. 4

Mirsch

Anna

 

Troschig

Nr. 4

Mirsch

Anna

Schmidt

Troschig

Nr. 4

Brosche

Marie

Wagner

Troschig

Nr. 6

Struppe

Rudolf

 

Troschig

Nr. 7

Struppe

Marie

 

Troschig

Nr. 7

Klöpsch

Marianne

Seist

Troschig

Nr. 7

Klöpsch

Ernst

 

Troschig

Nr. 7

Seist

Emmi

Storch

Troschig

Nr. 7

Schmidt

Maria

Seiche

Troschig

Nr. 8

Gergalisch

Marie

 

Troschig

Nr. 8

Wrede

Erna von

Schmidt

Troschig

Nr. 8

Kranig

Emil

 

Troschig

Nr. 12

Struppe

Herbert

 

Troschig

Nr. 13

Pospischil

Adele

Richter

Troschig

Nr. 13

Pospischil

Adelheid

 

Troschig

Nr. 13

Richter

Sophie

 

Troschig

Nr. 15

Gillich

Hildegard

 

Troschig

Nr. 16

Gessel

Hedwig

Wetzel

Troschig

Nr. 18

Gessel

Emil

 

Troschig

Nr. 18

Hüttl

Josef

 

Troschig

Nr. 19

Egert

Anna

 

Troschig

Nr. 20

Kunerl

Franz

 

Troschig

Nr. 21

Nitsche

Maianne

 

Troschig

Nr. 22

Stroppe

Josef

 

Troschig

Nr. 24

Stroppe

Marie

Ackermann

Troschig

Nr. 24

Günther

Eduard

 

Troschig

Nr. 26

Günther

Anna

Wolf

Troschig

Nr. 26

Wolf

Emma

 

Troschig

Nr. 26

Webera

Irma

Dine

Troschig

Nr. 27

Struppe

Maria

 

Troschig

Nr. 28

Wolf

Alfred

 

Troschig

Schmiede

Sanblankat

Waltraud

Richter

Troschig u. Saara

 

Richter

Herbert

 

Troschig